News - SRM Slotracer München

Im 4. SLP Lauf holt Tommy Beese zum dritten Mal in Folge Platz 1. Armin Mayer fährt mit 0,03 Rd. Vorsprung auf Heiko Mentrup auf Platz 2. Ein heißer Fight bei heißen Temperaturen mit vielen Abflügen. Beim nächsten Race am 6.Oktober ist es mit Sicherheit wieder kühler!
Zum Rennergebnis

  • miniz2017-5

Das Auftaktrennen MiniZ Klasse 1 gewinnt Alfred Kolb auf McLaren souverän vor Winni Nau (McLaren) und Thomas Kraus (Enzo). Ein extrem schneller Race, sämtliche Bestzeiten wurden unterboten! Ein neuer Hingucker mit schöner Lackierung war ebenfalls auf der Bahn. Wir treffen uns wieder nach der Sommerpause am 22.September!
Zum Rennergebnis

Mit letzter Kraft schleppt sich Alfred Kolb mit seinem R8 im 5.ScaleAuto Lauf auf Platz 1. Nur 0,18 Rd. trennen ihn von Heiko Mentrup (Viper) und weitere 1,55 Rd. von Thomas Kraus (R8). Ein insgesamt sehr enges und damit hoch spannendes Rennen. Der Baum ist wieder gepflanzt und spendet Schatten in der Prost Kurve. Am 4.August geht es in die nächste Runde!
Zum Ergebnis

Tommy Beese wills wissen im 3.SLP Lauf. Erneut in der Quali auf Platz 1 und damit Start auf Spur Rot. Dieses Mal geht alles glatt und er holt auch im Rennen Rang 1 mit einem komfortablen Vorsprung von über 3 Rd. auf Alfred Kolb und über 6 Rd. auf Armin Mayer. Pech hatte Winni Nau mit 2 Reparaturen. Am 21.Juli treffen wir uns wieder!
Zum Rennergebnis

  • scale2017-04

Den 4.ScaleAuto Lauf entscheidet Alfred Kolb auf Z4 für sich mit einer halben Runde Vorsprung vor Heiko Mentrup (Viper) und 2,5 Rd. vor Armin Mayer (R8). Erstmals wurde auch ein Bäumchen gefällt, da hat sich einer schwer verfahren... Ob nachgepflanzt wurde sehen wir beim nächsten Race am 30.Juni!
Zum Ergebnis

9 Starter beim 5.Rookie Cup und 2 Startgruppen! Thomas Burghart gewinnt sowohl die Rookie wie auch die Fahrercup Wertung. Die Rookie-Plätze 2 und 3 gehen an Thomas Stich und Steven Wroblewski. Beim Fahrercup holt Geli Lehnert Platz 2 ganz knapp vor den beiden auf den Teilstrich gleichen Karsten Böhlke und Alfred Kolb. Das war eine höchst spannende und extrem enge Kiste bei allerhöchster Konzentration. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde am 02. Juni!
Zum Ergebnis

Winterliche Gripverhältnisse beim 3.DTSW/GTM Lauf! Chris Hillebrand ist wieder in beiden Wertungen höchst erfolgreich. Die Plätze 2 und 3 gehen bei GTM an Winni Nau und Heiko Mentrup und bei DTSW genau umgekehrt an Heiko und Winni. Chris verbessert seine im letzten Race aufgestellte Bahnbestzeit auf 6.331 sek (Spur 3). Wie das alles bei Sommer-Grip aussieht, sehen wir hoffentlich beim nächsten Lauf am 28.Juli!
Zum Ergebnis

Bei niedriger Temperatur holt Tommy Beese (Viper) Platz 1 im 3.ScaleAuto Lauf vor Alfred Kolb (R8) und unserem "Schwabenblitz" Steffen Greiner (R8). Wir waren alle ziemlich warm eingepackt, nur unsere Reifen nicht. Das hat sich bei einigen massiv bemerkbar gemacht. Beim nächsten Lauf am 19.Mai soll es wieder wärmer werden...
Zum Detailergebnis