News - SRM Slotracer München

  • gtm2018-4-ergebnis

Heiko Mentrup holt mit seinem Huracan Platz 1 im 4. GTM Lauf. Drei Runden dahinter fährt Chris Hillebrand mit seinem RSR auf Platz 2 gefolgt von Armin Mayer auf R8. Pechvogel Steven Wroblewski hatte leider einen Totalausfall nach nur 181 Runden mit Karstens C7. Ende November treffen wir uns zum GTM-Finale. Bis dahin fahren wir jetzt DTSW Klasse 2 und starten damit am 13. Juli!
Zum Ergebnis

Trotz oder vielleicht auch wegen des Zusatzgewichtes gewinnt Alfred Kolb auch den 4. MiniZ Lauf mit seinem McLaren. Thomas Burghart (R8) musste seinen 2. Platz im letzten Turn an Geli Lehnert (McLaren) abgeben, die am Ende dann 3 Rd. vor ihm war. Manfred Bienert war sichtlich erleichtert als er am Ende des Rennens das Zusatzgewicht wieder abgeben durfte, man merkt es doch sehr in den engen Kurven. Beim nächsten Race am 20. Juli fahren alle ohne Gewicht, denn wir starten in die Klasse 2. Dort darf man übrigens auch mit einem Klasse 1 Deckel mitfahren!
Zum Rennergebnis

  • slp2018-4

Armin Mayer gewinnt den 4. SLP Lauf und verweist Alfred Kolb auf Platz 2. Heiko Mentrup, komplett im Partnerlook mit seinem Boliden (Foto), gelingt noch ein 3.Platz nach phänomenalem Abflug über die Bande. Wer weiß wie es sonst ausgegangen wäre. Bis zum nächsten Race am 5.Juli werden wohl einige nicht nur die Reifen wechseln.
Zum Ergebnis

  • scale2018-05

Quali auf Spur GELB im 5. ScaleAuto Lauf. Neun Fahrer am Start und am Ende gewinnt Alfred Kolb vor Geli Lehnert und Thomas Kraus, alle auf Z4. Armin Mayer (Z4) verpasst mit 0,02 Teilstrichen das Podium im allerletzten Moment, eine ganz enge Kiste! Unser Foto zeigt ein echtes Arth-Car...Am 29. Juni findet der nächste Lauf statt, bestimmt wieder mit Spur GELB!
Zum Ergebnis

  • gtm2018-3

Alfred Kolb stellt beim 3. GTM Lauf ein neues Fahrzeug (GT 40) auf die Bahn und gewinnt souverän mit fast 5 Rd. vor Heiko Mentrup (Huracan) und Winni Nau, der seinen zickigen Pagani mit Vorjahresreifen gut im Griff hat. Neue Reifen müssen her! Wir werden sehen, ob dieses Geschoss dann beim nächsten Race am 13.06. Alfred Paroli bieten kann...
Zum Ergebnis

Volle Punktzahl auch beim 4. MiniZ Lauf für Alfred Kolb auf McLaren mit 6g unterm Deckel. Immerhin hatte er dieses Mal "nur" 1 Rd. Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Thomas Burghart (R8). Manfred Bienert (McLaren) wird Dritter und darf beim nächsten Race am 8. Juni erstmals mit Zusatzgewicht starten! Winni Naus McLaren hat mit Schleiferproblemen gegen Ende des Rennens deutlich nachgelassen und Geli Lehnert hat mit ihrem R8 aufs "falsche Pferd" gesetzt.
Zum Rennergebnis

  • scale2018-04

Frühling und brettern, was das Zeug hält! Alfred Kolb (Z4) kämpft sich auf Platz 1 im letzten Turn des 4.ScaleAuto Laufs und lässt Thomas Kraus (Z4) und Heiko Mentrup (Viper) hinter sich. Andy Pospiech schafft den Sprung über die Bande mit M3 und Eugen Arth (Z4) schiebt Thomas Burghart (Viper) mehrere Meter quer über alle Spuren. Ein klassischer #metoo Fall (Foto)! Bis zum nächsten Race am 9.Mai üben wir alle fleißig auf Spur GELB!
Zum Ergebnis

Alfred Kolb gelingt ein souveräner Sieg im 3. SLP Lauf mit fast 3 Rd Vorsprung vor Armin Mayer, dem der Einstieg auf Spur ORANGE alles andere als leicht gefallen ist. Fast hätte er den Platz noch an Heiko Mentrup abgeben müssen, der 0,33 Rd hinter ihm auf Platz 3 landet. Alfreds Frühjahrswartung hat sich gelohnt. Nun werden die Karten neu gemischt und Überstunden in den Garagen geschoben bis zum nächsten Lauf am 25. Mai!
Zum Ergebnis