• gtmdtsw2018-012w

GT-Masters und DTSW Finale am Samstag mit 2 Startgruppen und insgesamt 4 Läufen! Winni Nau und sein Pagani gewinnen den letzten GT-Masters Lauf mit über 8 Rd. Vorsprung vor Alfred Kolb (Ford GT) und Heiko Mentrup (Huracan). Im letzten DTSW Durchgang ist Heiko (Pesca) erfolgreich vor Winni (BMW V12) und Thomas Burghart (Pesca), der Armin Mayer (C91) gerade noch hinter sich lassen konnte.  Den GTM Gesamtsieg und Einzug in unsere Hall of Fame holt Heiko souverän vor Alfred und Winni. In der DTSW Gesamtwertung holt er ebenfalls Platz 1, nur 5 bzw. 6 Punkte dahinter ziehen auch Winni und Alfred in die Hall of Fame ein!
Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und bis nächstes Jahr!
Zum Ergebnis   zu den Bildern