Volle Punktzahl auch beim 4. MiniZ Lauf für Alfred Kolb auf McLaren mit 6g unterm Deckel. Immerhin hatte er dieses Mal "nur" 1 Rd. Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Thomas Burghart (R8). Manfred Bienert (McLaren) wird Dritter und darf beim nächsten Race am 8. Juni erstmals mit Zusatzgewicht starten! Winni Naus McLaren hat mit Schleiferproblemen gegen Ende des Rennens deutlich nachgelassen und Geli Lehnert hat mit ihrem R8 aufs "falsche Pferd" gesetzt.
Zum Rennergebnis