News - SRM Slotracer München

  • MiniZ2019-4

Steffen Greiner (Mazda) holt trotz 5g Zusatzgewicht beim 4. Lauf seinen ersten MiniZ Sieg! Nur eine halbe Runde dahinter belegt Heiko Mentrup (Mazda) ohne Zusatzgewicht den 2. Platz. Alfred Kolb (Sauber) fährt als Dritter durchs Ziel, erreicht mit 7,5g tatsächlich noch einen Podiumsplatz und sichert sich zur Halbzeit der Rennserie die weitere Führung. Wir wechseln nun auf Klasse 1 Deckel und starten am 12. Juli ohne Zusatzgewichte ins 2. Halbjahr.
Zum Rennergebnis

  • scale2019-04

Heiko Mentrups Viper ist unschlagbar unterwegs. Mit satten 291 Runden holt er im 4. ScaleAuto Lauf wieder Platz 1 und lässt Alfred Kolb auf BMW Z4 über eine Runde hinter sich. Tommy Beese quetscht alles aus seinem Regler raus und kann sich auf seinem Z4 den 3. Platz sichern mit fast 5 Runden hinter Heiko, der den Wettbewerb nun souverän anführt. Jetzt heißt es "Tunen, was das Zeug hält", damit wir den Anschluß nicht verlieren. Am 28. Juni treffen wir uns wieder!
Zum Ergebnis

Bei herausfordernden Gripverhältnissen holt Steffen Greiner im 3. SLP Lauf seinen allerersten Sieg! In den letzten Rennminuten überholt er noch Alfred Kolb, der auf seiner Lieblingsspur ROT unterwegs war. Thomas Burghart erreicht Platz 3 und bleibt in der Gesamtwertung weiterhin an der Spitze. Neueinsteiger Thomas Pinnow ist ein wahres Talent, obwohl erst zum dritten Mal an der Bahn hat er sich bestens präsentiert! Da werden wir bald mehr hören und sehen. Bis zum nächsten SLP Race am 14.Juni!
Zum Ergebnis

  • MiniZ2019-3

Mit 2,5g Zusatzgewicht aus dem letzen Rennen gewinnt Alfred Kolb (Sauber) den 3. MiniZ Lauf ganz knapp vor Steffen Greiner (Mazda) mit 0,59 Rd. Vorsprung. Karsten Böhlke erreicht auf Audi R8 Rang 3,- es muss nicht immer BMW sein...  Alfred darf beim nächsten Lauf am 14.05. mit 7,5g mehr unterm Deckel starten,- ob damit ein Podiumplatz möglich ist? Wir werden sehen.
Zum Rennergebnis

Auch beim 3. ScaleAuto Lauf gibt es die volle Punktzahl und einen bequemen Vorsprung für Heiko Mentrup mit seiner Viper. Mit fast 3 Rd. weniger fährt Steffen Greiner über die Ziellinie, ebenfalls auf Viper. Alfred Kolb belegt mit einer weiteren Runde weniger den 3. Platz mit BMW Z4. Ob beim nächsten Rennen wieder eine Viper gewinnt, sehen wir am 10.Mai!
Zum Ergebnis

  • MiniZ2019-2

Thomas Burghart gewinnt mit seinem Mazda den 2. MiniZ-Lauf souverän vor Andy Pospiech (Mazda) und Alfred Kolb (Sauber), der aufgrund seiner Platzierung im letzten Lauf zusätzlich 2,5g unterm Deckel hatte. Thomas Kraus (Mazda) gelingt ein 4. Platz mit 7,5g mehr unter der Haube. Auch beim nächsten Rennen am 18. April starten die Erstplatzierten wieder mit Zusatzgewicht!
Zum Rennergebnis

Winni Nau setzt mit seinem Pagani ein deutliches Zeichen und gewinnt mit über 8 Rd. Vorsprung den 3. GTM-Lauf! Alfred Kolb holt mit 2,5 Rd. Vorsprung auf Steffen Greiner den 2. Platz, beide auf Ford GT. Damit schiebt sich Winni Nau in der Gesamtwertung nun auf Platz 2. Beim nächsten Lauf am 12. April werden wir sehen, ob sich Thomas Burghart diesen Platz wieder zurückholen kann. Es bleibt spannend!
Zum Ergebnis

Rookie Cup Auftakt 2019 mit 6 Rookie Startern auf 5 Spuren! Holger Schmidt gewinnt mit fast 9 Rd. Vorsprung vor Matthieu Giralou, der sich den zweiten Platz mit 0,28 Rd. vor Frank Uwe Schneider sichert! In der Fahrercup Wertung landet Thomas Burghart vor Alfred Kolb. Den einen oder anderen Rookiestarter sehen wir mit Sicherheit auch bei einem unserer nächsten Clubläufe wieder! Den nächsten Rookie fahren wir am 24. Mai!
Zum Ergebnis